Energie- und Umwelttechnik

Apr 17
EUT-Studenten Gabriel Ackermann, Fabian Fankhauser, Dardan Bajrami, Diego Mäder und Lukas Schoepke vor dem Windkraftwerk in Ellensburg (Washington). 

“From Waste to Wealth” war das Thema der diesjährigen Reise von connectUS der Hochschule für Wirtschaft FHNW. Fünf Studenten des Studiengangs Energie- und Umwelttechnik schlossen sich der diesjährigen Delegation an und bereisten zwischen 28.3. und 13.4. mehrere Städte Nordamerikas. In New York gab’s eine Visite bei Google, in Los Angeles bei der berühmten Hochschule UCLA, in Seattle waren die Studierenden zu Besuch bei KPMG und in Vancouver wurden sie auf dem Schweizer Konsulat empfangen. Für die EUT-Studenten besonders spannend war unter anderem der Besuch des Windkraftwerks “Wild Horse” in Ellensburg, das 149 Windräder umfasst (273 MW installierte Leistung).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *