Buch des Monats Mai

23.05.2016 by

rosaLorenz Pauli / Kathrin Schärer: Rigo und Rosa

Rigo, das ist ein Leopard – Rosa, eine kleine Maus. Man glaubt es kaum, aber die beiden sind dicke Freunde. Sie leben im Zoo und verbringen die Tage zusammen. Dabei haben sie viel Zeit, um sich Geschichten zu erzählen, um sich Fragen zu stellen und gemeinsam über Antworten zu grübeln. Die beiden finden beispielsweise heraus, dass die Pinguine im Zoo eigentlich zweimal Geburtstag feiern könnten: einmal als das Ei gelegt wurde und einmal, als sie aus dem Ei schlüpften. Ein andermal stellen sich die beiden vor, wie sie die Welt anders erschaffen würden – eine Welt mit hohen Käsebergen, meint Rosa, das wär doch wunderschön! Oder sie denken über die Weltkugel nach, wo man hinkommt, wenn man nicht aufhört zu graben und sie staunen ob der Tatsache, dass die ganze Erde im Weltall schweben kann, obwohl sie doch so unglaublich schwer ist.

Wenn Lorenz Pauli und Kathrin Schärer zusammen ein Buch machen, dann wird das ein gutes Buch. Die vorliegende Sammlung mit 28 Kurzgeschichten bestätigt dies einmal mehr. Ganz wundervoll hat die Illustratorin das Geschehen und die Stimmungen der beiden Hauptfiguren in ihren Bildern eingefangen. Die kurzen Texte eignen sich hervorragend zum Vorlesen, zum gemeinsamen Philosophieren, zum Lachen und Geniessen für zwischendurch. Die Themen der Erzählungen sind ganz nah an dem, was Kinder immer wieder beschäftigt. Es geht um Freundschaft, um Vertrauen, es geht um Langeweile, ums Träumen und darum, dass man Geschichten immer neu und anders erfinden kann. Ein «rigoros» gutes und wunderbares Vorlesebuch für Kinder ab etwa 6 Jahren.

Lorenz Pauli / Kathrin Schärer: Rigo und Rosa. Atlantis 2016. ISBN: 978-3-7152-0710-0

Rezension: Maria Riss

 

Comments are closed.