Die Herausforderung

‘Posten’ ist einfach, aber wie baut man online
einen lebendigen Dialog mit der Öffentlichkeit auf?
Diese Frage steht im Zentrum des Projektes.

Um diese Herausforderung anzugehen, experimentieren wir
mit drei offiziellen FHNW-Wissenschaftsblogs (siehe unten)
und eröffnen eine Community of Practice, wo Bloggerinnen
und Blogger Fragen und Erfahrungen austauschen können.

Bloggen Sie selber oder überlegen Sie sich, es zu tun?
Schauen Sie bei der Community of Practice herein, vielleicht ist es etwas für Sie?
Auf wissenschaftsblogging.org.

Zudem richten wir als Pilotprojekt eine Online-Plattform
für die 11-13jährigen Gäste des Zukunftstages ein,
auf welche diese eigene Inhalte wie Fotos, Ideen und Gedanken laden können.
Haben Sie Erfahrungen mit Plattformen für Kinder? Oder sind Sie an etwas ähnlichem?
Ihre Ideen und Erfahrungen sind hier willkommen!