Schutz vor Armut = Kindesschutz?

13.06.2014 by

Am Kindesschutzkongress vom 8. April 2014, eine Veranstaltung des Amtes für Jugend und Berufsberatung und der Kindesschutzkommission des Kantons Zürich, referierten Prof. Dr. Stefan Schnurr, Prof. Dr. Kay Biesel und Clarissa Schär, M.A., der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW zum Thema “Schutz vor Armut = Kindesschutz?”.

kindesschutz
V.l.n.r.: Die Referierenden Clarissa Schär, M.A., Prof. Dr. Stefan Schnurr, und Prof. Dr. Kay Biesel des Instituts Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.

 

Die Referate stehen online zur Verfügung:

Clarissa Schär, M.A.:
Zum Zusammenhang von Armut und Kindeswohlgefährdung

Prof. Dr. Kay Biesel:
Zugänge zu armutsbetroffenen Familien im Kindesschutz finden: methodische Herausforderungen und Chancen

Prof. Dr. Stefan Schnurr:
Was kann die Sozialpolitik zum Schutz von Kindern beitragen?

 

Die Fotogalerie finden Sie hier.

 

Kontakt: Prof. Dr. Stefan Schnurr, Leiter Institut Kinder- und Jugendhilfe, stefan.schnurr@fhnw.ch

 

Leave a Reply