Die Sonne im Oktober 2013

12.11.2013 by

 

TitelOkt

Weltraumwetter aktuell

Die Sonne ist wieder aktiv, und wie!
Zeitweise schien der ganze Stern in Bewegung zu sein – ein Ausbruch folgte dem anderen. Sogar vier Flares der grössten Klasse X waren dabei.

 

Sonnenflecken

Schon an den Sonnenflecken sieht man, dass etwas im Gange ist. Vor allem in der zweiten Monatshälfte sind sie ziemlich gross und tauchen in rasch sich verändernden Gruppen auf (für Film aufs Bild unten klicken).

20131023_170910_512_HMII

 

Flares

Auch bei den Messungen der Röntgenstrahlung sieht man die erhöhte Aktivität, vor allem in der zweiten Monatshälfte. Zwei der vier X-Flares fanden am 25. Oktober statt, die anderen am 28. und 29.

 

This slideshow requires JavaScript.

 

 

 

Der Vergleich mit der Röntgenstrahlung Mitte September  macht den Unterschied deutlich.

20130915_xray

 

Aktive Regionen

Drei Sonnenfleckengruppen waren besonders aktiv: NOAA 1875, 1877 ud 1882. Hier ereigneten sich unter anderem die vier X-Flares.

 Sonnenflecken

25. Oktober 2013, Satellit SDO, Instrument HMI

Auf dem Bild der Magnetfelder sieht man, dass die Polaritäten (schwarz und weiss) gefährlich durcheinander kommen – ziemlich explosive Situationen!

Magnetfelder

25. Oktober 2013, Satellit SDO, Instrument HMIB

Betrachtet man das entsprechende Bild der ultravioletten Strahlung, sieht man noch ganz andere Sachen. Auffällig ist ein riesiges Filament in der südlichen Hälfte der Sonne.

Filament

25. Oktober 2013, Satellit SDO, Instrument AIA (A304)

Die häufigen Explosionen in den aktiven Regionen schafften es, das Millionen Kilometer lange Filament aufzubrechen und fetzenweise in den Weltraum zu schleudern – am 25. den linken Teil, am 26. den rechten und am 28. den Rest (für Film aufs Bild unten klicken).

20131025_041508_1024_0304

 

Polarlichter

Obwohl die mit den Filamentenausbrüchen verbundenen Massenauswürfen nicht direkt auf die Erde gerichtet waren, konnte man Ende Monats an beiden Polen Polarlichter sehen, in der Nacht auf den 31. Oktober sogar ganz schwach in Norddeutschland.

 

Die Entwicklung des Sonnenmaximums

Seit Oktober zeigt die Kurve wieder nach oben.

sunspot

 

 

 ___________________________________________

 

Immer wieder gibt es Suchanfragen nach bestimmten Ereignissen. Die Artikelserie Die Sonne im Juli (August, September …) vermittelt einen Überblick über die Sonnenaktivität des vergangenen Monats und bemüht sich, Suchenden zu helfen, Informationen zu spezifischen Ereignissen leichter zu finden.

Haben Sie etwas Bestimmtes gesucht aber hier nicht gefunden? Gerne können Sie uns direkt fragen.

 

 

 

Leave a Reply