Tech Talk 4

Der Tech-Talk 4 findet ausnahmsweise im elektronischen Studio statt und erlaubt uns dadurch einen spannenden Blick in die Räumlichkeiten des Studios.

Die künstlerische Leitung stellt uns die erstellte Partitur vor und präsentiert uns den Wunschkopfhörer.

Es wird über die Anforderungen aus Sicht Technik und Musik an eine Simulationsumgebung diskutiert. Die künstlerische Leitung macht klar, dass sie auf eine Simulationsumgebung nicht angewiesen sind. Da die HGK nicht vertreten ist, bleiben deren Absichten bezüglich Simulationsumgebung weitgehend unklar. Eine entsprechende Klarstellung wird allseits gewünscht. Folgende Anforderungen werden festgehalten:

  • Funktionsüberprüfung des Gesamtsystems
  • Visualisierung der lokalisierten Personen inkl. Ausrichtung
  • Mithören des Audiostreams pro lokalisierte Person
  • Simulation: interaktives verändern der Personenattribute und Mitverfolgung der sich daraus erge-benden Konsequenzen
  • Einblick ins System für Interessenten

Als Gate-Watching-Technologie wird Ultraschall vorgesehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *