3. Basler Bilanztag, 15. April 2015

05.01.2015 von

Praxisfragen der Unternehmensbewertung

Die Unternehmensbewertung zählt zu den Königsdisziplinen der betriebswirtschaftlichen Beratung. Sie ist eine Kernaufgabe der Treuhand- und Revisionsbranche. Anlässe für eine Bewertung – Kauf oder Verkauf, Nachfolge oder Erbschaft, Kapitalbeschaffung oder Umstrukturierung – ergeben sich bei allen Rechtsformen und über alle Branchen hinweg, bei einem KMU ebenso wie bei einem kotierten Konzern.

Um solche Praxisfragen geht es beim 3. Basler Bilanztag. Im bewährten Rahmen wird die Unternehmensbewertung aus Sicht der Rechnungslegung, des Steuer- und Gesellschaftsrechts sowie der Banken beleuchtet. Exzellente Fachleute stellen aktuelle Entwicklungen vor und diskutieren deren Konsequenzen.

Link zu Programm und Anmeldung

Umstellung auf das neue Rechnungslegungsrecht – Weichen stellen und Sackgassen vermeiden

22.10.2013 von

TH10-13Das neue Rechnungslegungsrecht wirft einen langen Schatten. Die komfortablen Übergangsfristen geben genügend Zeit, sich mit den Vorschriften auseinanderzusetzen. 2013 wird in der Regel noch nicht gebucht, sondern erst nachgedacht: Der Beitrag im Schweizer Treuhänder 10/2013 von Prof. Dr. Tobias Hüttche (IFF) hilft, einen Fahrplan für die Umstellung auf das neue Rechnungslegungsrecht zu entwerfen. Im Mittelpunkt stehen die Vorschriften über den Einzelabschluss.

 

Zum Beitrag im Schweizer Treuhänder 10/2013