World Economic Outlook WEO 1. Quartal 2014

23.01.2014 von

 

Prof. Dr. Josef Marbacher publiziert seinen vierteljährlichen weltwirtschaftlichen Ausblick (World Economic Outlook, WEO) auch in diesem Blog. Sehen Sie hier das aktuelle kommentierte Folienset der aktuellen Ausgabe:

1 Q 2014 JM WEO

 

World Economic Outlook WEO 4Q 2012

06.11.2012 von

Das IFF publiziert seinen vierteljährlichen weltwirtschaftlichen Ausblick (World Economic Outlook, WEO) auch in diesem Blog. Sehen Sie hier das kommentierte Folienset der Ausgabe 4. Quartal 2012

Falls Sie keinen WEO verpassen wollen, so können Sie am einfachsten diesen Blog als RSS-feed abonnieren (unter ‚Einträge RSS‘, Link unten rechts).

 

World Economic Outlook des IFF

19.06.2012 von

Ab sofort publiziert das IFF seinen vierteljährlichen weltwirtschaftlichen Ausblick (World Economic Outlook, WEO) auch in diesem Blog. Die geplanten Erscheinungsdaten sind Januar, April, Juli und Oktober. Als Beispiel ist hier die kommentierte Foliensammlung der diesjährigen April-Ausgabe des WEO abrufbar.

Falls Sie keinen WEO verpassen wollen, so können Sie am einfachsten diesen Blog als RSS-feed abonnieren (unter ‚Einträge RSS‘, Link unten rechts).

Der nächste WEO 3Q 2012 erscheint im Juli.

Ausfall-Wahrscheinlichkeiten Länder

07.06.2012 von

Heute wieder: Wie schätzt der CDS-Markt die Zahlungsfähigkeit verschiedener Länder ein? Das IFF berechnet in regelmässigen Abständen eine ad-hoc Rangliste mit den approx. Wahrscheinlichkeiten, dass ein bestimmtes Land seinen finanziellen Verpflichtungen in den nächsten fünf Jahren nicht nachkommen wird. Diese Berechnungen basieren auf den tagesaktuellen Prämien, die für fünfjährige Credit Default Swaps zu bezahlen sind. In der PDF-Datei (2012.06.07 PD Staaten) ist auf der ersten Seite unsere Rangliste per heute abgebildet, auf der zweiten Seite ein Chart mit dem Zeitverlauf einiger Länder.

Länder-Rangliste der Ausfall-Wahrscheinlichkeiten

06.12.2011 von

Heute wieder: Wie schätzt der CDS-Markt die Zahlungsfähigkeit verschiedener Länder ein?

Die Urteile der Rating-Agenturen sind im Zuge der letzten Finanzkrise vielerorts kritisiert worden. Eine mögliche Ergänzung oder Alternative zu diesen Agentur-Ratings könnte der Blick direkt auf die Finanzmärkte sein. 

Das IFF berechnet in regelmässigen Abständen eine ad-hoc Rangliste mit den approx. Wahrscheinlichkeiten, dass ein bestimmtes Land seinen finanziellen Verpflichtungen in den nächsten fünf Jahren nicht nachkommen wird. Diese Berechnungen basieren auf den tagesaktuellen Prämien, die für fünfjährige Credit Default Swaps zu bezahlen sind.

In der PDF-Datei (2011.12.06 Länder-Ranking) ist auf der ersten Seite unsere Rangliste per heute abgebildet, auf der zweiten Seite zwei ausgesuchte Charts mit dem Zeitverlauf.

Wie sich die EU-Verordnung zu Leerverkäufen und Credit Default Swaps vom 15.11.2011 auf den CDS-Markt auswirkt ist momentan noch Gegenstand der Diskussion. Vgl. dazu auch den folgenden interessanten Beitrag von KPMG Österreich.

Länder-Rangliste der Ausfall-Wahrscheinlichkeiten

15.11.2011 von

Wie schätzt der CDS-Markt die Zahlungsfähigkeit verschiedener Länder ein?

Die Urteile der Rating-Agenturen sind im Zuge der letzten Finanzkrise vielerorts kritisiert worden. Eine mögliche Ergänzung oder Alternative zu diesen Agentur-Ratings könnte der Blick direkt auf die Finanzmärkte sein. 

Das IFF berechnet in regelmässigen Abständen eine ad-hoc Rangliste mit den approx. Wahrscheinlichkeiten, dass ein bestimmtes Land seinen finanziellen Verpflichtungen in den nächsten fünf Jahren nicht nachkommen wird. Diese Berechnungen basieren auf den tagesaktuellen Prämien, die für fünfjährige Credit Default Swaps zu bezahlen sind.

In der unten verlinkten Datei (2011.11.15 PD Staaten) ist auf der ersten Seite unsere Rangliste per heute abgebildet, auf der zweiten Seite zwei ausgesuchte Charts mit dem Zeitverlauf.

Was die Politiker bezüglich Griechenland jetzt auch langsam akzeptieren war für die Märkte seit ca. Mitte September klar. Default Probability 100%. Aber auch Italien und Frankreich werden von den Märkten pessimistischer eingeschätzt als auch schon. Deutschland ist immer noch relativ gut beisammen, aber Achtung: auch hier hat sich seit dem Sommer die Probability of Default (PD)  mehr als verdoppelt.  

–> 2011.11.15 PD Staaten