Aus Fehlern lernen …

15.12.2011 von

… dies gilt auch für Fehler in der Rechnungslegung. Manche sind so hartnäckig, dass sie weder bei der Aufstellung, noch bei der Prüfung des Jahresabschlusses bemerkt werden. Gerade diese Fehler, ihre Ursachen und Möglichkeiten ihrer Vermeidung waren Gegenstand einer grosszahligen Untersuchung am IFF, die von Herrn Prof. Dr. Tobias Hüttche durchgeführt wurde. Die Ergebnisse wurden jüngst im Rahmen der „3rd Audit in Europe Conference“ an der Universität Luxemburg präsentiert. Es zeigt sich, dass es gerade nicht die komplexen Standards sind, die zu Fehlern führen, sondern häufig einfache Übertragungs-, Rechen- oder Flüchtigkeitsfehler. Dies spricht jedoch weniger für die Qualität der Standards, als für die Qualität der Arbeit von Unternehmen und Prüfern. Die Ergebnisse der Untersuchung werden auch in der Februar Ausgabe 2012 von DER SCHWEIZER TREUHÄNDER veröffentlicht.