Umstellung auf das neue Rechnungslegungsrecht – Weichen stellen und Sackgassen vermeiden

22.10.2013 von

TH10-13Das neue Rechnungslegungsrecht wirft einen langen Schatten. Die komfortablen Übergangsfristen geben genügend Zeit, sich mit den Vorschriften auseinanderzusetzen. 2013 wird in der Regel noch nicht gebucht, sondern erst nachgedacht: Der Beitrag im Schweizer Treuhänder 10/2013 von Prof. Dr. Tobias Hüttche (IFF) hilft, einen Fahrplan für die Umstellung auf das neue Rechnungslegungsrecht zu entwerfen. Im Mittelpunkt stehen die Vorschriften über den Einzelabschluss.

 

Zum Beitrag im Schweizer Treuhänder 10/2013

 

Kommentar verfassen