Dieter Roth

und die Musik

Ausstellung Basel

“Kann jemand hier Klavier spielen?”
Musik und andere Objekte von Dieter Roth

30. September 2014  bis  31. Januar 2015

Eine Ausstellung in der Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel in Kooperation mit der Abt. Forschung & Entwicklung der Hochschule für Musik/FHNW

Flyer
Ausstellungsbroschüre Basel
Fotodokumentation

Dieter Roth (1930, Hannover – 1998, Basel) war ein Universalkünstler: Seine bildnerischen Arbeiten, Gedichte und Musikperformances waren untrennbar miteinander verbunden. In bewusster Gegenbewegung zu diesem ausufernden und zugleich labyrinthisch verschlungenen Werk verfolgte er akribisch die Dokumentation seiner Arbeit, begründete damit aufwendige Publikationsprojekte, legte Verzeichnisse und Archive an, organisierte raffiniert seine Geschäftskorrespondenz und annotierte kritisch Bücher über sein eigenes Schaffen. Entlang der zwei Triebkräfte „Chaos und Prozess“ entstanden so einmalige Schallplatteneditionen, herausragende Künstlerbücher, kuriose Materialsammlungen, ungewöhnliche Periodika und bemerkenswerte wissenschaftliche Publikationen. Die Vera Oeri-Bibliothek zeigt eine Auswahl solcher Arbeiten aus der Sammlung von Michel Roth und integriert sie in den Kontext ihrer eigenen breiten Bestände. Ergänzt wird diese Ausstellung mit Dokumenten aus dem Archiv der Musik-Akademie Basel, wo Dieter Roth 1977 auf Einladung des damaligen Direktors Friedhelm Döhl sein legendäres Quadrupelkonzert spielte.

Di 30.9.2014, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Vernissage
Jürg Henneberger spielt aus der Splittersonate von Dieter Roth. Flurina Paravicini-Tönz und Gianni Paravicini präsentieren die 2014 in den Edizioni Periferia erschienene bibliophile Box “Dieter Roth und die Musik”

Begleitveranstaltungen:

Di 7.10.2014, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Führung I: “Dieter Roth und die Bibliothek des Angefangengen”. Eine Einführung in die Ausstellung
Michel Roth

Di 28.10.2014, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Walter Fähndrich: “Wie hören wir?“” Überlegungen und Beispiele: a) zur Räumlichkeit von Musik und b) zur musikalischen Gestaltbildung 

Di 4.11.2014, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Führung II: “Dieter Roths Künstlerbücher”
Michel Roth

Do 6.11.2014, 19.30 Uhr, Grosser Saal, Musik-Akademie Basel
Selten gehörte Musik
Die Mitmusiker von Dieter Roth Christian Ludwig Attersee, Hermann Nitsch, Gerhard Rühm, Oswald Wiener sowie Walter Fähndrich spielen „Selten gehörte  Musik“
In Zusammenarbeit mit der IGNM Basel

17 Uhr Einführungsvortrag von Oswald Wiener

Fr 7.11.2014, 12-13.30 Uhr, Klaus Linder-Saal, Musik-Akademie Basel
Colloquium 48: “Eine Begegnung mit dem Künstler Gerhard Rühm

Di 11.11.2014, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Matthias Haldemann: “Und weg mit den Minuten”

Di 25.11.2014, 19 Uhr,Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Führung III: “Dieter Roth und die Musik-Akademie Basel
Michael Kunkel

Di 9.12.2014, 19.00, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
„Geniale Dilletanten“. Ein Abend mit dem Dieter Roth-Kenner und Punk-Musiker Wolfgang Müller
ausgefallen

Di 20.1.2015, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
Führung IV: “2015 01 20 Dieter Roth und seine künstlerische Praxis”
Michel Roth

Di 27.1.2015, 19 Uhr, Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel
“Kotlese”
Urs Allemann liest Gedichte von Dieter Roth