Energie- und Umwelttechnik

Nov 22

Tobias Schmocker erzählt am EUT-Berufspraxis-Anlass vom 29. November von seinem Alltag als Data Engineer bei Axpo Netze. Nach seiner Lehre als Zimmermann studierte er Energie- und Umwelttechnik und absolvierte anschliessend den «Master of Science in Engineering». «Ich wollte die Dinge besser verstehen», sagt er heute über seine Wahl, nach dem Bachelor das Studium fortzusetzen.

Digitalisierung beschäftigt Tobias Schmocker tagtäglich – und über viele Abteilungen hinweg. In seiner Arbeit geht es zum Beispiel darum, die Mitarbeitenden im Aussendienst mit Daten zu unterstützen. Und im Asset Management hilft er dabei, auf «datenfundierte Strategieentscheide» zu fällen. Daten sollen dazu jederzeit und überall in der Cloud abrufbar sein.

Aus dem EUT-Studium hat er das Systemdenken mitgenommen, das ihm heute immer wieder hilft, den Überblick über die grossen Datenmengen zu bewahren. Projektmanagement funktioniere bei ihm inzwischen vor allem agil, sagt er. «In diesen Transformationsprozessen müssen alle mitmachen – bottom up ist wichtig.»

EUT-Berufspraxis am 29. November, 17.15–20 Uhr

FHNW, Aula, Gebäude 3.-111

Es referieren

  • Thomas Amann, EUT 2011, eicher + pauli, Liestal AG
  • Tobias Schmocker, EUT 2012, Axpo Grid AG, Baden
  • Thomas Hofstetter, EUT 2012, Energie Zukunft Schweiz, Basel

Trackbacks/Pingbacks

  1. Projekte im Zentrum : Energie- und Umwelttechnik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *