Energie- und Umwelttechnik

May, 2019 Archive

May 23

Wer einem hochverglasten Gebäude wohnt oder arbeitet, weiss: Die Haussteuerungen sind so intelligent wie die Leute, die sie programmiert haben. Im Fach «Thermische Gebäudesimulation» (thge) lernen EUT-Studierende das Zusammenspiel von Gebäudehülle, Gebäudetechnik und Nutzung. Ziel ist es immer, den Komfort der Nutzer sicherzustellen und dabei den Energiebedarf nicht aus den Augen zu verlieren. Dozentin Monika […]

Read the rest of this entry »

May 20

Vergangenen Freitag hat eine Gruppe von EUT-Studierenden den Windpark “Verenafohren” bei Tengen (D) besucht. Es herrschte Hochdruckwetter, die Turbinen standen daher still. Klaus Eisele, der den Ausflug für den Studiengang organisierte, meinte dazu: “Die Windstille zeigte einerseits, dass die erneuerbaren Energien sehr volatil sind. Andererseits liess sich erahnen, dass Solar- und Windenergie sich in unserer […]

Read the rest of this entry »

May 14

“Wenn wir das 1,5- oder das 2-Grad-Ziel erreichen, dann können wir den Schaden massiv eingrenzen”, sagte Gabriela Blatter vom Bundesamt für Umwelt (BfU) anlässlich ihres heutigen Referates im Campus Brugg-Windisch. Rund 50 EUT-Studierende und -Dozierende waren gekommen, um den Ausführungen der Hauptverhandlerin der Schweiz für internationale Klimafinanzierungsfragen beizuwohnen. Wie sehen die politischen Bemühungen, den Klimawandel […]

Read the rest of this entry »

May 12

Vergangenen Freitag gaben drei ehemalige Studierende im Rahmen von “EUT-Berufspraxis” Einblick in ihren Berufsalltag. Rund 50 Studierende und Ehemalige waren vor Ort. (Klaus Eisele) Peter Stuber, EUT-Studiengangleiter und Moderator, wartete gespannt auf die Eröffnung des Anlasses. Da zum ersten Mal keine Anmeldungen erforderlich waren, wussten die Veranstalter nicht, wie viele EUTler sich die Zeit für […]

Read the rest of this entry »

May 01

In Basel und Bern sind in diesen Tagen zahlreiche gelbe “Boxen” zu sehen. Es findet eine Werbekampagne für den Studiengang Energie- und Umwelttechnik statt. Ziel dabei ist es, junge Städterinnen und Städter auf die Studienmöglichkeit in Windisch aufmerksam zu machen.

Read the rest of this entry »