Energie- und Umwelttechnik

2019 Archive

Nov 29

Drei ehemalige EUT-Studenten berichteten am Freitagabend von ihren Erfahrungen in der Arbeitswelt – aus den Bereichen Planung, Data Science und Beratung. Thomas Amann, EUT 2011, Abschluss 2014, Projektleiter bei eicher + pauli, Liestal AG. Er ist inzwischen vor allem im Bereich Gebäudetechnik tätig. Was ist die Stärke von EUT-Absolvierenden? “Die Arbeit in Projektteams.” Tobias Schmocker, […]

Read the rest of this entry »

Nov 29

Ein EUT-Studierendenteam aus dem ersten Semester hat die Problematik des Kunststoffabfalls der Tausenden von Mitarbeitenden und Studierenden am Campus FHNW Brugg-Windisch genauer untersucht. Ziel war es, die Abfallmenge mittels einfacher Massnahmen zu reduzieren. Entstanden ist dabei ein Video. Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass eine Reduktion am effektivsten mittels einer Sensibilisierung der Personen am Campus […]

Read the rest of this entry »

Nov 24

Die letzte Ausgabe des “GeneralAnzeigers” der Region Brugg hat über den Infotag an der Hochschule für Technik berichtet. Hauptthema im Artikel ist der Studiengang EUT. Obwohl gegenwärtig Umwelt- und Klimathemen die öffentliche Debatte dominieren, bleibt der Studiengang mit zwischen 30 und 35 neuen Studierenden pro Jahr klein. Es sei nicht nachvollziehbar, warum sich nicht mehr […]

Read the rest of this entry »

Nov 22

Tobias Schmocker erzählt am EUT-Berufspraxis-Anlass vom 29. November von seinem Alltag als Data Engineer bei Axpo Netze. Nach seiner Lehre als Zimmermann studierte er Energie- und Umwelttechnik und absolvierte anschliessend den «Master of Science in Engineering». «Ich wollte die Dinge besser verstehen», sagt er heute über seine Wahl, nach dem Bachelor das Studium fortzusetzen. Digitalisierung […]

Read the rest of this entry »

Nov 12

“Zéro déchet en décharge, c’est possible”: So lautet der Titel des Buchs, das Isabelle Chevalley letztes Jahr publiziert hat. Zu Deutsch: “Kein Müll auf die Deponie, das ist möglich”. In Windisch referierte die kürzlich wiedergewählte Waadtländer Nationalrätin heute zu diesem Thema. Als Vertreterin der Grünliberalen ist Isabelle Chevalley Teil der parlamentarischen Gruppe Schweiz-Afrika, die sich […]

Read the rest of this entry »

Nov 08

Rohstoffe, Baugruppen, Systeme: Viele Hersteller beziehen Material und Einzelteile ihres Endprodukts und verarbeiten diese Bausteine weiter. Die grosse Herausforderung dabei ist es, Kosten, Qualität und die Versorgungssicherheit stets im Blick zu behalten. Das Modul «sproc», Sustainable Procurement, behandelt die Lieferkette und fragt in diesem Kontext nach Nachhaltigkeit. Der Blick auf die Lieferkette «Mir geht es […]

Read the rest of this entry »

Oct 25

Begeisterung wecken für ein Studium der Energie- und Umwelttechnik. Wie geht das? Ein Team von vier Studierenden erarbeitet im laufenden Semester ein Konzept für einen Demonstrator an Info-Abenden. «Unser Auftrag ist es, das Thema der Umwandlung von mechanischer in elektrische Energie aufzunehmen», sagt Manuel Stettler. Der Demonstrator soll «wie ein Poster, aber viel mehr» sein, […]

Read the rest of this entry »

Oct 14

Wie läuft es im Studium? Wie gestaltet sich die Kommunikation mit den Dozierenden? Wie hoch ist der Workload? Vergangenen Dienstag hat unter dem Label “Dialog!” ein Austausch zwischen Studiengangleitung und elf EUT-Studierenden stattgefunden. Jedes Semester treffen sich die drei Mitglieder der Studiengangleitung und Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Jahrgänge zum Austausch über die Stimmung im […]

Read the rest of this entry »

Sep 28

Gestern Abend haben 27 Frauen und Männer ihr Bachelor-Diplom in Energie- und Umwelttechnik in Empfang genommen. Unter ihnen waren auch die ersten, die ihr Studium berufsbegleitend absolviert haben. Neben dem Studium arbeiteten die vier Männer zwischen 50 und 70 Prozent in einem technischen Beruf. Rund 1200 Personen applaudierten den rund 370 Diplomandinnen und Diplomanden der […]

Read the rest of this entry »

Sep 27

Wie können die Ziele des Pariser Abkommens erreicht werden? Diese Frage treibt Tausende von Wissenschaftlern um. An Konferenzen diskutieren sie, welche Massnahmen notwendig sind, um effektiven Klimaschutz zu betreiben. Ganz nah dran war die EUT-Studentin Aline von Jüchen. Sie half als Freiwillige an der «Achieving Net Zero»-Konferenz in Oxford mit. Für den EUT-Blog berichtet sie […]

Read the rest of this entry »