Schafe auf dem Campus

26.11.2018 by

Die Schafe vor Gebäude 1. Bild: ZVG.

Seit Freitag weiden vier Schafe auf dem Campus Brugg-Windisch. Sie sind Teil eines EUT-Studierendenprojekts im ersten Semester. Das Team stellt sich die Frage: Wie können Grünflächen am ökologischsten bewirtschaftet werden?

Der Zaun auf der Rasenfläche unterhalb des Gebäudes 1 ist mit «The Sheep Project» beschriftet. «Wir untersuchen, welche Art von Grünflächenbewirtschaftung für den Campus Brugg-Windisch am sinnvollsten ist», sagt Projektleiter Konrad Emmenegger. Schafe seien eine Möglichkeit, den Rasen zu mähen. Weiter würden auch herkömmliche Kraftstoffrasenmäher und Mähroboter auf deren Energieverbrauch hin untersucht. Resultate sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.«Die Ouessantschafe werden uns von Schäfer Samuel Conrad zur Verfügung gestellt», sagt Emmenegger. Die Schafe werden voraussichtlich noch bis Weihnachten auf dem Campus bleiben.

Die vier Schafe erkunden vergangenen Freitag ihre neue Weide. Video: ZVG.

Teammitglieder von The Sheep Project bauen den Zaun auf. Bild: ZVG.

Die vier Schafe weiden zwischen Fonduehütte, Gebäude 5 und Strasse. Bild ZVG.

Kommentare (1)

[…] gross raus: Die Journalistin Janine Müller schreibt über das EUT-Team, das momentan den “Ökomäher” sucht. Hier geht’s zum […]

Leave a Reply