Archive for November, 2017

Was ist goek?

28.11.2017 by

„Im Fach ‚Grundlagen der Ökologie’ erhalten die Studierenden ein Bild von dem, was in der Natur vorgeht“, sagt die Dozentin Regina Zäch. Das Fach ist unter dem Kürzel „goek“ im Stundenplan vermerkt und ist Teil des Assessmentjahrs.

Angehende Energie- und Umweltingenieurinnen und –ingenieure sollen im Fach goek lernen, Zusammenhänge zwischen Natur und Technik zu analysieren und zu erklären. Es sei ein Grundlagenfach, erklärt Zäch. „Mir ist es ein Anliegen, die Neugierde zu fördern für das, was in der Natur abgeht.“ Wichtige Fragen dabei sind: Wie beeinflusst der Boden die Pflanzen? Welches sind aktuelle Probleme in Bezug auf Wasser in der Schweiz? Weshalb sind wir Menschen so schlecht darin, auf Umweltprobleme adäquat zu reagieren?

Komplexes Fach Ökologie

Die Themen des Moduls sind vielfältig, die Ziele hoch gesteckt: Konzepte der Ökologie, Zellbiologie, Evolution sowie Klimaänderung; alles gehört zu dem einsemestrigen Modul. Die Studierenden sollen wissenschaftliche Modelle kennen und auf dem neuesten Stand der Forschung punkto Ökologie sein.

Regina Zäch, die an der ETH in der Gruppe Pflanzenökologie arbeitet, ist sich bewusst: „Wir können selten ein Thema vertiefen.“ Wichtig sei jedoch, dass die Studierenden sich der Vielfalt des Fachs bewusst seien.

Lebendiger Unterricht

Zum Kurs gehört denn auch mindestens eine Exkursion an die Aare. Die Studierenden machen dabei eine so genannte Bioindikation, bei der sie Wassertiere bestimmen, die dann Rückschlüsse auf Nähr- und Sauerstoffgehalt des Wassers an dieser Stelle erlauben.

Das Lieblingsthema der „EUTler“ sei jedoch der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Ökosysteme. Auch die individuellen Recherchen und Referate der Studierenden zu diversen Themen der Ökologie seien in der Qualität jeweils beeindruckend, sagt Zäch.

Wie fit sind Sie in Ökologie? Testen Sie Ihr Wissen! Hier finden Sie eine typische „goek“-Aufgabe: goek_Aufgabe_Kohlestoffkreislauf

 

_________________________________________________

In der Reihe „Das EUT-Fach“ stellen wir in loser Folge Module aus dem Studiengang Energie- und Umwelttechnik der Hochschule für Technik FHNW vor. Dieser Artikel ist der erste Beitrag in dieser Reihe.

_________________________________________________